Menü

Der informierte Patient kann nicht mehr betrogen werden

Michael Borovsky: Praxis geschlossen.
Ein Allgemeinmediziner aus Baden-Württemberg hat genug. Er hat seine Praxis erfolgreich verkauft, schreibt sich den Frust von der Seele indem er den alltäglichen Wahnsinn als Hausarzt beschreibt. Beim Lesen war uns so, als hätten wir Passagen daraus selbst geschrieben.
 
Wer wirklich wissen will, warum immer mehr Ärzte diesen eigentlich so schönen Beruf nicht mehr ergreifen wollen, sollte reinschauen.

Wer noch ein bisschen mehr über das Gesundheitsystem wissen will, dem können wir das Buch von Renate Hartwig: „Der goldene Skalp“ dringend zur Lektüre empfehlen.
Aber: es macht keinen Spaß es zu lesen. Es geht um knallharte Rendite im Gesundheitssystem… Heuschrecken, die schon im Lande unterwegs sind und angeblich „nur das Beste“ wollen…
Klar: Aktiengesellschaften als barmherzige Samariter !!!
Frau Hartwig ist eine leidenschaftliche Streiterin für ein bürgernahes und gerechtes Gesundheitssystem. Sie wird manchmal polemisch, doch sind die Fakten in der Sache präzise recherchiert. Sie hat verstanden, dass nur der eigenverantwortliche Arzt gegenüber dem Patienten auch zu guter Medizin führt. Kapitalgesellschaften und Privatisierungen führen dagegen immer nur zur Gewinnmaximierung.
Der Patient kann dabei nur verlieren. Daher sollte sich genau dieser auch mehr einmischen.

Auf dem Blog www.patient-informiert-sich.de werden laufend aktualisierte Daten bezüglich unseres Gesundheitssystems dargestellt.
Schauen Sie rein !

Deutschland im Jahr 2019

Deutschland im Jahr 2019
Deutschland im Jahr 2019 Liebe Patientinnen, liebe Patienten ! Die Flüchtlingskrise seit 2015 ist noch nicht überstanden. Das überschäumenden Hilfsbedürfnis...

Mehr lesen...

Lesenswerte Rede von Dr. Kermani im Bundestag zu Grundgesetz und Integration Mai 2014

Lesenswerte Rede von Dr. Kermani im Bundestag zu Grundgesetz und Integration Mai 2014
Lesenswerte Rede von Dr. Kermani im Bundestag zu Grundgesetz und Integration Mai 2014 Rede von Dr. Navid Kermani Es gilt...

Mehr lesen...

Rede von Prof. Wolfshohl, Patientenvertreter Oktober 2006 in Nürnberg

Rede von Prof. Wolfshohl, Patientenvertreter Oktober 2006 in Nürnberg
Rede von Prof. Wolfshohl, Patientenvertreter Oktober 2006 in Nürnberg Vortrag anlässlich des ersten nationalen Aktionstages der Hausärzte am 17. Oktober...

Mehr lesen...